Über mich...

...und meine Leidenschaft, zu Laufen:

Privat: Geboren und aufgewachsen in Leipzig hat es mich über die Städte Esslingen/Neckar, Hamburg, Mannheim und Wermelskirchen inzwischen in die Schweiz nach Schaffhausen verschlagen und dort fühle ich mich nach 1 Jahr schon fast angekommen und zu Hause. Auf dem letzten Umzug in die Schweiz hat mich meine treue Seele Lexi begleitet.


Sport: Aufgewachsen bin ich in Sachsen mit Leistungssport, mit 5 Jahren fing ich mit dem Felsklettern an und war später als Jugendliche in den Leistungsklassen der DDR unterwegs. Ich habe es geliebt und die Liebe zu den Bergen ist bis heute erhalten geblieben. Mit ca.14/15 habe ich dann noch mit dem Technosport begonnen (heute meist als Industrieklettern bekannt) und habe in meiner Heimatstadt an den Restaurationen vieler Denkmäler mitgearbeitet ( z.B. Völkerschlachtdenkmal, Altes Rathaus, Russische Kirche). Nach dem Umzug zur Ausbildung nach Baden-Württemberg wechselte ich dann im DAV in die Fraktion der Berggeher und habe da schöne Touren erleben dürfen. Dem Klettern blieb ich parallel treu. In Wermelskirchen habe ich dann aus privaten Gründen die Kletterei an den Nagel gehängt.

Verändert hat sich dann sportlich alles, als ich 2012 mit dem Laufen begann. Bisher „nur“ so für mich unterwegs, gewann ich 2013 auf FB einen Startplatz für den Vivawest-Marathon. Ich wollte ihn unbedingt finishen und begann mit intensivem Training. Und es gelang- Im Mai 2014 finishte ich dann dann als meinen allerersten Wettkampf einen Marathon….die „Kurzdistanzen“ übersprang ich damit. Undso begann ein neues Kapitel für mich. Was folgte, waren dann 2015 der erste 6h Lauf, 2016 der erste 24h Lauf.

2016 gewann ich den ersten 24h Lauf, nahm danach das erste Mal an der Deutschen Trailrunning Meisterschaft im 24h Lauf teil und war mit Platz 12 Gesamt und Platz 3 in der AK hochzufrieden und mega glücklich.

Seitdem bin ich laufend unterwegs, liebe 24h Läufe, habe hier im Süden Gefallen am Trailrunning gefunden und versuche ich, das Laufen so oft es geht, mit Reisen zu verbinden. Eine Leidenschaft, die mir alles abverlangt, aber mich immer wieder total happy macht. 2019 standen sowohl die DM als auch die Schweizer Meisterschaft im 24h Lauf auf dem Programm.

Und auch dieses Jahr auch wieder zu den Deutschen Meisterschaften im 24h Trailrunning (das 4.Mal) und ja, ich will es wissen, voraussichtlich zu den 48h Schweizer Meisterschaften. Das wird eine ganz neue Erfahrung und Herausforderung für mich werden.